2020

Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick über die geplanten Fort- und Weiterbildungen in 2020. Termine werden aktuell noch vereinbart und sukzessive eingetragen. Gleiches gilt auch für die Online-Anmeldung.

Fachkompetenz

Gute Wissenschaftliche Praxis (1 Tag)

Es werden die grundlegenden Regeln und Werte guter wissenschaftlicher Praxis kennen zu lernen und zu verstehen, und fragwürdige wissenschaftliche Praxis und wissenschaftliches Fehlverhalten frühzeitig zu erkennen.

Trainer: Dr. Olaf Hars
Termin: 27.08.2020 

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR. 


Personale Kompetenz

Projektmanagement für Doktoranden I - Die Promotion als Projekt (2 Tage) 

In diesem Workshop reflektieren die Teilnehmer wichtige Grundlagen des Projektmanagements und wenden diese auf ihr Forschungsprojekt an. Darüber hinaus lernen Sie Methoden eines effizienten und effektiven Zeit- und Selbstmanagements im Kontext der Promotion kennen.

Trainer: Dr. Jan Stamm
Termin: 7.-8.05.2020 

Zielgruppe: Doktoranden
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR. 

 

Projektmanagement für Doktoranden I - Die Promotion als Projekt (2 Tage) 

In diesem Workshop reflektieren die Teilnehmer wichtige Grundlagen des Projektmanagements und wenden diese auf ihr Forschungsprojekt an. Darüber hinaus lernen Sie Methoden eines effizienten und effektiven Zeit- und Selbstmanagements im Kontext der Promotion kennen.

Trainer: Dr. Jan Stamm
Termin: 16.-17.11.2020 (optionaler Termin bei hoher Nachfrage)

Zielgruppe: Doktoranden
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR. 

 

Projektmanagement für Doktoranden II - Die Promotion erfolgreich abschließen (2 Tage)

Das Ziel ist es, dass die Teilnehmer die letzte Etappe Ihrer Doktorarbeit so produktiv und stressfrei wie möglich bewältigen: Sie entwickeln einen Projektplan für die Abschlussphase. 

Trainer: Dr. Jan Stamm
Termin: 10.-11.09.2020 

Zielgruppe: Doktoranden
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR. 


Selbstpräsentation und Netzwerken (1,5 Tage) 

Vom ersten Eindruck, den Sie hinterlassen, der Unterhaltung, die darauf folgt, bis zu einem freundlichen und erfolgreichen Follow-up… wir werden es in diesem Seminar behandeln.

Trainer: Peter Kronenberg 
Termin: 25.-26.03.2020

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden (vor allem diejenigen, die am Young Researchers Symposium 2020 teilnehmen)
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR.


Wie wirke ich auf andere? (2 Tage)

Wie Sie von anderen wahrgenommen werden, entscheidet darüber, wie Sie ankommen. Wenn Sie die Wirkung Ihrer Kommunikation, Ihres Verhaltens und Ihrer nonverbalen Signale kennen, können Sie bewusst an den gewünschten Veränderungen arbeiten. Erfahren Sie  wirken. So können Sie konkret Ihr verbales und nonverbales Verhalten optimieren bzw. an unterschiedliche Anforderungen anpassen und die gewünschte Wirkung erzielen.

Trainer: N.N.
Termin: N.N. 

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden und Wissenschaftliche Mitarbeiter

 

Zeitmangement (1,5 Tage)

Die Teilnehmer lernen, die eigenen Ressourcen effektiv einzuteilen, einzusetzen und mit Belastungen konstruktiv umzugehen. 

Trainer: Peter Kronenberg 
Termin: 23.-24.03.2020

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR.

 

Timemangement (1,5 days)

Participants learn how to allocate their own resources effectively, how to use them and how to deal constructively with stress. Trainer: N.N., NaturalScience.Careers 

Trainer: N.N., NaturalScience.Careers 
Appointment: N.N., (Autumn)

Target group (recommended): PhD students
A seminar in cooperation with the TU-NWR.

 

In Führung gehen für Doktoranden (2 Tage) 

In diesem Seminar sollen folgende Fragen im Vordergrund stehen: Welche Kriterien definieren gute Betreuung? Was macht ein gutes Verhältnis zwischen Studierenden/Promovierenden und Betreuenden aus? Was gilt es im Verlauf der Betreuung zu beachten? Von der Anleitung zur Ausbildung von Studierenden. Wie gebe ich konstruktiv Feedback? Wie gehe ich mit Konflikten um? 

Trainer: N.N., Impulsplus 
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR.

 

Soziale Kompetenz

Writers' Workshops for Scientific and Technical Writing (2 1/2 days)

The workshop consists of five 1/2 -day interactive sessions that take participants step-by-step through the writing and revision of a paper or other similar document. Writers' Workshops for Scientific and Technical Writing

Trainer: Conor John Fitzsimons, Ph.D.
Appointment: N.N.

Target group (recommended): PhD students

 

Erfolgreich Förderanträge schreiben (2 Tage)

Die Teilnehmenden erhalten Wissen über die Förderlandschaft in der Wissenschaft und an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Sie bekommen Einblick in die Grundprinzipien des Drittmittelsystems, die Struktur von Drittmittelanträgen sowie Antrags- und Begutachtungsverfahren. Praxisrelevante Tipps und Übungen runden den Workshop ab.

Trainer: N.N.
Termin: November 2020

Zielgruppe (empfohlen): Wissenschaftliche Mitarbeiter

 

Effective Visual Communication of Science (2 days)

The participants will understand the visual communication fundamentals and how to apply them to all types of scientific presentation. 

Trainer: Dr. Jernej Zupanc
Appointment: N.N.

Target group (recommended): PhD students and Post Docs
A seminar in cooperation with the TU-NWR.

 

Slidewriting: Inhaltlicher Aufbau von Präsentationsfolien (2 Tage)

In diesem Trainings lernen die Teilnehmer die Qualitätsmerkmale exzellenter Slides und Storys kennen und erfahren welche Schritte auf dem Weg zum perfekten Slide und zur perfekten Story zurückzulegen sind.

Trainer: Dr. Markus Burger
Termin: 27.-28.04.2020

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden und Wissenschaftliche Mitarbeiter
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR.


Slidewriting: Inhaltlicher Aufbau von Präsentationsfolien (2 Tage)

In diesem Trainings lernen die Teilnehmer die Qualitätsmerkmale exzellenter Slides und Storys kennen und erfahren welche Schritte auf dem Weg zum perfekten Slide und zur perfekten Story zurückzulegen sind.

Trainer: Dr. Markus Burger
Termin: 13.-14.08.2020 (optionaler Termin bei hoher Nachfrage)

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden und Wissenschaftliche Mitarbeiter
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR.


Bessere Posterpräsentationen (2 Tage)

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden Poster gelungen zu präsentieren. Seminarinhalte: Vorbereitung, Posterdesign, Posterpräsentation, Umgang mit Nachfragen und Kritik.

Trainer: N.N., NaturalScience.Careers 
Termin: N.N. (vor dem 02.07.2020)

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden (vor allem diejenigen, die am Young Researchers Symposium 2020 teilnehmen)
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR.

 

Bessere Vortragspräsentationen (2 Tage) 

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden gelungene Vorträge zu halten. Die Seminarinhalte sind: Vorbereitung, Folien gestalten, Präsentationsmedien, "Auf der Bühne", Umgang mit Nachfragen und Kritik.

Trainer: N.N., NaturalScience.Careers 
Termin: N.N. (vor dem 02.07.2020)

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden (vor allem diejenigen, die am Young Researchers Symposium 2020 teilnehmen)
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR.

 

Better presentations (2 days) 

In this seminar the participants learn to hold successful lectures. The seminar contents are: Methods of lecture development, thinking in target groups, finding the core message, using presentation media, graphics and pictures correctly, appearance, facial expressions and gestures - the presence of the person and dealing with questions and criticism.

Trainer: N.N., NaturalScience.Careers 
Appointment: N.N. (before 02.07.2020)

Target group (recommended): PhD students (especially those taking part in the Young Researchers Symposium 2020)
A seminar in cooperation with the TU-NWR.

 

Gesprächsführung (2 Tage)

Die Teilnehmer erlernen die wichtigsten Methoden und Techniken erfolgreicher Gesprächsführung und trainieren gekonnt und situationsgerecht Ihre Botschaften zu vermitteln und Gespräche auf Augenhöhe zu führen. 

Trainer: N.N.
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen):PostDocs

Storytelling in der Wissenschaft (2 Tage)

Dieser Workshop zeigt Wege, Storytelling an der Nahtstelle von Wirtschaft und Wissenschaft zu nutzen und dabei gleichzeitig die jeweiligen Inhalte angemessen und professionell darzustellen. 

Trainer: N.N. 
Termin: N.N. 

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden und Wissenschaftliche Mitarbeiter



Managemementkompetenz


Agiles Projektmanagement im klassischen Umfeld (2 Tage)

Das Seminar vermittelt Herangehensweisen des Agilen Projektmanagements sowie ein Verständnis davon, was es bei deren praktischem Einsatz zu beachten gibt. Es ist ist auf Teilnehmer ausgelegt, die einen starken mathematischen Hintergrund haben und als Projektleiter in der Softwareentwicklung tätig sind.

Trainer: N.N. 

Termin: Februar 2020
Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden (Spätphase) /  Wissenschaftliche Mitarbeiter

 

Führen ohne Vorgesetztenfunktion (2 Tage)

Die Teilnehmer kennen die Prinzipien der lateralen Führung und wissen, wie sie Akzeptanz in der Führungsrolle schaffen und aufrechterhalten können. Sie wissen, wie sie durch geschickte und professionelle Kommunikation Projekte organisieren und leiten können.

Trainer: Dr. Karina Bremer
Termin: 27.-28.02.2020

Zielgruppe (empfohlen): Wissenschaftliche Mitarbeiter

 

In Führung gehen für Doktoranden (2 Tage)

Das Seminar unterstützt die Teilnehmer darin, diese ersten Führungsschritte sicher zu gehen. Die Teilnehmer erfahren und erleben, in welchen Bereichen ihre Führungskompetenz bereits entwickelt ist und vertiefen ihr Führungskönnen und -wissen in den Bereichen, in denen Sie bisher keine Erfahrung gesammelt haben. 

Trainer: N.N., Impulsplus 
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR.

 

Rechtliche Aspekte für Projektleiter - Arbeitstitel (1-2 Tage)


Trainer: N.N., Fraunhofer-Gesellschaft
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen): Wissenschaftliche Mitarbeiter

 

Starting UP. Die ersten Schritte ins Unternehmertum (2 Tage)

Der Workshop soll zum unternehmerischen Denken und Handeln motivieren. Die Teilnehmer erlernen grundlegende Fähigkeiten zur Gestaltung unternehmerischer Projekte und werden in die Lage versetzt, Ihre Ideen (weiter) auszuarbeiten und zu echten Innovationen weiterzuentwickeln.

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden und Wissenschaftliche Mitarbeiter
Ein Seminar in Kooperation mit dem TU-NWR.

 

IT-Kompetenz

 

Agile Methode: Event Storming (2 Tage)

Ziel von Event Storming ist es, ein gemeinsames Verständnis für die Domäne(n) zu erlangen, sowie eine gemeinsame Sprache aller an der Entwicklung beteiligten Fachleute und Softwarespezialisten zu definieren, die „Ubiquitous Language“. Über die einzelnen Abteilungs-Silos hinweg werden Business Cases modelliert und für alle Beteiligten sichtbar und verständlich gemacht.

Trainer: vorauss. Marco Heimeshoff
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen): fortgeschrittene Softwareentwickler

 

Agile Methode: User Story Mapping (2 Tage)

Unter User Story Mapping versteht man eine Visualisierungstechnik, die insbesondere im Bereich der Softwareentwicklung zum Einsatz kommt. Sie dient dazu, ein Team-Verständnis der Nutzerbedürfnisse zu erarbeiten und dann, basierend auf den Nutzererfahrungen (User Experience), gemeinsam ein Gesamtbild der umzusetzenden Prozesse und Anforderungen zu erstellen.

Trainer: N.N. 
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen): fortgeschrittene Softwareentwickler

 

Clean Code Reihe - Von den Anforderungen zur Architektur (2 Tage)

Im Training werden zunächst bekannte Architekturmuster mit ihrer grundlegenden Limitation, den funktionalen Abhängigkeiten, erfahren - um dann durch das neue IODA Architekturmuster abgelöst zu werden. Auf der Basis der IODA Architektur entwerfen die Teilnehmer konkrete Architekturen für verteilte Systeme, um sich mit der "Architektur im Großen" vertraut zu machen.

Trainer: Ralf Westphal  
Termin: 13.-14.02.2020

Zielgruppe (empfohlen): fortgeschrittene Softwareentwickler

 

Clean Code Reihe - TDD 2.0 (2 Tage)

Sauberer Code bedeutet testbarer Code. Um Code testbar zu machen, ist es hilfreich, die Programmierung mit Tests zu beginnen. Das ist es, worum es bei TDD immer ging. Leider ist es schwierig, mit TDD durchgängig zu entwickeln. Dieser Workshop verfolgt daher einen anderen Ansatz für test-driven coding.

Trainer: Ralf Westphal  
Termin: 1.-2.04.2020

Zielgruppe (empfohlen): fortgeschrittene Softwareentwickler

 

Clean Code Reihe - Event-Orientation für antifragile Software (2 Tage)

Event-Orientation (EO) ist ein Architekturansatz, der die Evolvierbarkeit von Code erhöht. Er löst das monolithische Datenmodell mit seinem singulären Schema auf in ein immer wieder neu formbares Datengranulat. Der Workshop führt die Teilnehmer von den Anforderungen bis zur Implementation von EO-Architekturen an einigen Beispielen im Selbstbau.

Trainer: Ralf Westphal  
Termin: N.N., (Herbst)

Zielgruppe (empfohlen): fortgeschrittene Softwareentwickler

 

Deep Learning
 

Trainer: N.N., DFKI
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen): fortgeschrittene Softwareentwickler

 

Effektiv SysML-Modelle erstellen (2 Tage)

Einstieg in die Systemmodellierung mit der Unified Modeling Language (UML).

Trainer: N.N.
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen): Softwareentwickler

 

Programmieren mit R – Grundkurs (2 Tage)

R gilt als weltweit leistungsstärkste Programmiersprache für statistische Berechnungen, maschinelles Lernen und Grafiken und verfügt über eine globale Gemeinschaft von Anwendern, Entwicklern und Beitragenden. Die Verbreitung und Beliebtheit von R steigen seit Jahren kontinuierlich an. In der Schulung werden Grundlagen der R-Programmierung vermittelt. 

Trainer: N.N.
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen): Softwareentwickler

 

Excel für Fortgeschrittene (2 Tage)

Inhalte: Datenanalyse mit Pivot-Tabellen und Pivot-Diagrammen, Arbeiten mit Listen und Tabellen, Fortgeschrittene Formatierungen, Weiterführende Diagrammbearbeitung, Komplexe MS Excel Funktionen

Trainer: N.N.
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen): offen für alle 

 

JavaScript Grundlagen für Programmierer (3 Tage)

In dieser Schulung lernen die Teilnehmer die grundlegenden Elemente der Sprache JavaScript kennen, und lernen wie man diese in der Praxis effizient einsetzt. Dabei erhalten sie einen umfassenden Überblick über die Funktionen und Objekte der JavaScript Standard-API. 

Trainer: N.N.
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen): Softwareentwickler

 

JavaScript Fortgeschrittene (3 Tage)

Diese Schulung vermittelt den Teilnehmern ein breites Spektrum fortgeschrittener Arbeitstechniken mit JavaScript. Von der praktischen Arbeit im Quellcode über die Anwendungs-Architektur bis zu Test und Debugging wird der gesamte Software Development Lifecycle überspannt.

Trainer: N.N.
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen): fortgeschrittene Softwareentwickler

 

C++ 11/14/17 Updatekurs (2 Tage)

Nach der Schulung sind die Teilnehmer in der Lage, die jeweils aktuellen Neuerungen (11/14/17) der Sprache C++ in der eigenen Programmierarbeit erfolgreich einzusetzen.

Trainer: N.N.
Termin: N.N.

Zielgruppe (empfohlen): fortgeschrittene Softwareentwickler

 

Python Vertiefung (3 Tage)

Der Aufbaukurs Python richtet sich an Teilnehmer, die im Entwicklungsbereich arbeiten und die erweiterten Möglichkeiten von Python nutzen wollen.

Trainer: Dipl.-Inf. Thomas Birnthaler
Termin: 13.-15.01.2020

Zielgruppe (empfohlen): fortgeschrittene Softwareentwickler

 

Karriere

Karriereplanung innerhalb und außerhalb der Wissenschaft (2 Tage)

Das Seminar versteht sich als Hilfestellung zur bewussten Planung für eine Karriere in der Wissenschaft, der Wirtschaft, in öffentlichen Institutionen oder in einem anderen Berufsfeld.

Trainerin: Dr. Anja Frohnen, Impulsplus
Termin: 17.-18.08.2020

Zielgruppe (empfohlen): Doktoranden