Leistungszentrum Simulations- und Software-basierte Innovation

Mit Leistungszentren verfolgt die Fraunhofer-Gesellschaft das Ziel der nachhaltigen Standortentwicklung. Das Fraunhofer-Konzept setzt dabei auf bestehende Kooperationen mit relevanten Akteuren aus der Wissenschaft und die regionale Vernetzung in die Wirtschaft. Dabei werden alle Dimensionen einbezogen: Forschung und Lehre, Nachwuchsförderung, übergreifende Infrastrukturen, Innovation und Transfer in KMU und Großunternehmen.

Die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen am Standort Kaiserslautern ist seit 2016 im Leistungszentrum Simulations- und Software-basierte Innovation institutionalisiert und hat bestehende Kooperationen und Transfermaßnahmen deutlich ausgebaut. Die Wissenschaftsstadt Kaiserslautern bietet eine bundesweit einzigartige Infrastruktur im Bereich der angewandten IT-Forschung und insbesondere der Hardware-, Software- und Netzwerk-basierten digitalen Technologien, die sich durch vielfältige koordinierte Aktivitäten und durch gemeinsames Auftreten der regionalen Unternehmen und Institutionen unter dem Dach der SIAK e.V. (Science and Innovation Alliance Kaiserslautern) zeigt. Das Konzept versteht sich als Instrument der innovations- und verwertungsorientierten Exzellenzsicherung in Schlüsselthemen für ausgewählte Regionen.  

 

Unsere Forschung

Unsere Arbeit ist in verschiedene Module unterteilt. In unseren Forschungs- und Entwicklungs-Labs (FuE-Labs) verfolgen wir einen methodischen Ansatz und entwickeln neue Konzepte und Algorithmen. Diese entstandenen Basistechnologien stellen wir dann für unsere Transferfelder bereit. Die Felder beteiligen sich aktiv an Projekten, in Zusammenarbeit mit Wirtschaftspartnern aus unterschiedlichen Branchen. Schließlich bündeln wir die erlangten Kompetenzen und Technologien aus den Transferzentren sowie den FuE-Labs in unseren Strategischen Transferfeldern. Dort adressieren wir gemeinsam mit unseren Partnern gesellschaftliche und wirtschaftlich relevante Zukunftsthemen.

Kommende Veranstaltungen

 

Vor Ort und Online

Fort- und Weiterbildungen für Nachwuchs-wissenschaftler:innen

In deutscher und englischer Sprache:

 

Online / Seminar / 04.07. – 11.07.2024

Academic Poster Full Circle – Concept, Design and Presentation

Postersitzungen sind ein fester Bestandteil von wissenschaftlichen Konferenzen. 

Der Workshop vermittelt gestalterische Fähigkeiten in Kombination mit Präsentationskompetenz und bietet Ihnen ein praktisches Training, wie Sie diese Fähigkeiten für eine gezielte Wissenschaftskommunikation einsetzen können.

 

Online / Workshop / 11.07.2024

FROM IDEA TO PITCH

In diesem Seminare lernen Sie auf der Grundlage der Design Thinking-Methodik, was eine gute Idee ausmacht und entwickeln Ihre Pitch Storyline. Expert:innen und ein interdisziplinäres Team von Gleichgesinnten stehen bereit, um zu helfen und direktes Feedback zu geben.

 

Blick über den Tellerrand / FKZM / hybrider Vortrag / 16.07.2024

Wahlkampf im Wandel: Die Rolle moderner Technologien und ihre Auswirkungen auf die Demokratie

Daniel Stich, Ministerialdirektor des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz, gibt einen Blick hinter die Kulissen und zeigt, wie sich Wahlkampf verändert hat.

 

Fraunhofer ITWM / Symposium / 01.08.2024

Young Researchers Symposium

Alle zwei Jahre veranstalten der TU-Nachwuchsring und das Leistungszentrum für Simulation- und Software-basierte Innovation einen Wettbewerb für Nachwuchswissenschaftler:innen aller Fachrichtungen. Die spannendsten Vorträge, die besten Poster und das beste Abstract erhalten dabei die Chance, Preise im Gesamtwert von 6.000 Euro zu gewinnen! 

 

Gründungsbüro / Workshop / 02.–06.09.2024

SummerSchool 2024

Von der Idee zum Konzept im kreativen Ambiente! Angehenden Gründer:innen haben eine Woche lang die Möglichkeit, ihre eigene Idee strukturiert und unter fachkundiger Anleitung auszuarbeiten und können sich auf Abendveranstaltungen mit Vertreteter:innen aus Wissenschaft und Instustrie austauschen.

Anmeldungen sind bis zum 18. August möglich!

 

Zukunftsregion Westpfalz e.V. / Workshops / 05 - 07.09.2024

MI(N)Tmachwelt 2024: Experimentiertage in der Gartenschau

Drei Tage lang dreht sich im Kompetenzzentrum auf der Gartenschau in Kaiserslautern alles rund um die Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT). Der Zukunftsregion Westpfalz e.V. lädt alle Schüler:innen der 8. bis 13. Klassenstufen ein, an verschiedenen Workshops teilzunehmen. 

 

Fraunhofer ITWM / Digitales Seminar / 10.–12.09.2024

Einführung in MESHFREE

Mit MESHFREE kann eine Vielzahl von Situationen simuliert werden, da es sich effizient an bewegte Geometrieelemente wie z.B. Rührwerke von Mischvorrichtungen oder die Bewegung von freien Oberflächen anpasst. Im Kurs geben wir einen Überblick über das Tool und zeigen, wie die Software Ihre Anforderungen am besten unterstützt.

 

RPTU / Konferenz / 15.09.2024

Sustainability Impact Summit

Die Messung und Berichterstattung der Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen gewinnt vor dem Hintergrund der aktuellen EU-Gesetzgebung zunehmend an Bedeutung. Die Konferenz bietet Expertinnen und Experten aus Praxis, Wissenschaft und Wirtschaft die Möglichkeit, sich über die neuesten Erkenntnisse auszutauschen.

Anmeldungen sind bis zum 15. August möglich!

 

Fraunhofer ITWM / Workshop / 10.10. – 11.10.2024

Mathematische Methoden in der Verfahrenstechnik (MMiPE)

Alle zwei Jahre kommen Interessierte am Fraunhofer ITWM zusammen um über sich Mathematischen Methoden in der Verfahrenstechnik auszutauschen.

Bitte melden Sie sich bis zum 27. September 2024, über das Online-Anmeldeformular auf unserer Veranstaltungsseite an.

Mehr Messen und Events 2024

Mehr Seminare für Forschung und Wissenschaft 2024

Neues aus der Forschung

 

Leistungszentrum / Pressemitteilung / 17.07.2024

Zum dritten Mal in Folge auf Platz eins!

Mit 28 von insgesamt 30 Punkten belegen wir dieses Jahr erneut den ersten Platz im Ranking der 21 Leistungszentren der Fraunhofer-Gesellschaft. Es zeigt, die enge Zusammenarbeit zwischen universitärer und außeruniversitärer Forschung führt in Kaiserslautern zu herausragenden Ergebnissen. 

 

Fraunhofer ITWM / Pressemitteilung / 12.06.2024

MESHFREE erhält Joseph-von-Fraunhofer-Preis 2024

Simulationen und Digitale Zwillinge sind mittlerweile unverzichtbar. Weil hochdynamische Prozesse mit herkömmlicher Software oft nicht gut abgebildet werden können, haben wir mit MESHFREE eine Lösung entwickelt, die komplexe Abläufe simuliert. Dafür erhalten wir den Joseph-von-Fraunhofer-Preis 2024.

 

Fraunhofer ITWM / Felix-Klein-Zentrum für Mathematik / 07.06.2024

Math Talent School 2024 – Special Edition Girls-Camp

Wie sieht die Berufswelt einer Mathematikerin aus und was ist angewandte Mathematik? Das haben 18 ausgewählte Schülerinnen bei uns am Institut erfahren. Unsere Math Talent School vom 3. bis zum 7. Juni 2024 organisierte das Felix-Klein-Zentrum für Mathematik als Girls-Camp.

 

DFKI / Pressemitteilung / 16.05.2024

DFKI und Inria erneuern Forschungskooperation

Bereits zum dritten Mal bilden DFKI und Inria ein akademisches Tandem auf dem French German Tech-Lab der Hightech- und Start-up-Messe Vivatechnology, Paris. Im Beisein politischer Vertreter beider Länder bauen die beiden Partner die Kooperation aus und stärken damit die grenzüberschreitende Start-up Förderung.

 

RPTU / Pressemitteilung / 02.05.2024

Endrunde des Landeswettbewerbs Physik

Vom 6. bis 8. Mai kamen an der RPTU rund 20 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen zehn und elf zu einem Physikseminar sowie zur dritten Runde des Landes-wettbewerbs Physik zusammen. Dabei besuchten sie Physik-Workshops und experimentierten im Labor. Auf dem Programm standen unter anderem Wellenoptik, Messtechniken und das Arbeiten im Physik-Labor. 

 

Fraunhofer ITWM / Pressemitteilung / 26.04.2024

Der Girls'Day 2024 am Fraunhofer ITWM

22 Schülerinnen aus Kaiserslautern, Neustadt, Ramstein oder Worms nutzten die Chance, beim Girls'Day am 25.4.2024 einen Tag am Fraunhofer ITWM zu erleben. Ein vielseitiges Programm inklusive Rallye zeigte den Teilnehmerinnen die Bandbreite und Atmosphäre am weltweit größten Institut für Industriemathematik.

 

Fraunhofer ITWM / Pressemitteilung / 16.04.2024

Landeswettbewerb kürt 27 junge Talente

Drei Jahre lang haben sie immer wieder getüftelt und sich freiwillig engagiert – Anfang April wurden sie dafür belohnt. 27 Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz haben erfolgreich am Landeswettbewerb Mathematik teilgenommen. Der Abschluss des Wettbewerbs bildete die Preisverleihung am Fraunhofer ITWM.

 

RPTU / Interview / 15.04.2024

»Habt den Mut, Euch auszuprobieren«

Im Interview erzählt Christine Pauli ,zweitplazierte in der Kategorie »Best Talk« des YRS 2022, von ihrem Vortrag, dem Wettbewerb und ermutigt alle Doktoranden sich zu bewerben!

 

Fraunhofer ITWM / Pressemitteilung / 03.04.2024

Abstecken der Quanten-Grenzen: Ergebnisse des Projekts »Angewandtes Quantencomputing«

Ende April 2024 läuft das von der rheinland-pfälzischen Landesregierung geförderte Projekt »Angewandtes Quantencomputing« (AnQuC) aus. Darum traf sich jetzt die Arbeitsgruppe Quantencomputing mit dem industriellen Beirat, der das Projekt über zwei Jahre begleitete, für ein Resümee.

 

Hochschule Kaiserslautern / Pressemitteilung / 21.03.2024

Dual studieren an der Hochschule Kaiserslautern

Mit dem Start zum Wintersemester 2024/25 werden an der Hochschule Kaiserlautern die traditionellen Studiengänge der Ingenieurwissenschaften als duales Studium angeboten. Das Angebot gilt von Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen über Mechatronik bis hin zum Energieingenieurwesen.

 

DFKI / Pressemitteilung / 14.03.2024

Bundesumweltministerin Steffi Lemke beim DFKI

Das Green-AI Hub Mobil hat beispielhafte KI-Lösungen an Bord, die zeigen, wie Künstliche Intelligenz hilft, Energie und Ressourcen einzusparen. Gemeinsam mit Stefan Demuth, Geschäftsführer der koordinierenden Zukunft – Umwelt – Gesellschaft gGmbH, und Professor Oliver Thomas vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), hat Steffi Lemke das Startsignal für den Einsatz des Green-AI Hub Mobil gegeben.

 

Fraunhofer ITWM / Pressemitteilung / 13.03.2024

Femtec-Exkursion: Ein Tag am Fraunhofer-Zentrum in Kaiserslautern

Am 12.03.2024 besuchten 31 herausragende MINT-Studentinnen von Universitäten aus ganz Deutschland das Fraunhofer-Zentrum in Kaiserslautern. Die Stipendiatinnen des Femtec-Netzwerks, die meisten von ihnen mit internationalem Background, lernten bei einem abwechslungsreichen Programm beide Fraunhofer-Institute besser kennen.

Entrepreneurship

 

Von der Idee bis zur Gründung – Das Gründungsbüro der RPTU & HS Kaiserslautern steht Euch zur Seite!

Das Gründungsbüro ist die Anlaufstelle für alle Studierenden, Mitarbeitenden, Gründer:innen und Alumni der RPTU und der Hochschule Kaiserslautern sowie der umliegenden Forschungsinstitute. Wenn Ihr eine Idee entwickeln oder ausbauen wollt oder den Wunsch nach mehr Wissen rund um das Thema Gründung habt, bietet das Gründungsbüro Euch kostenfreie Unterstützung in Form von Coachings, Workshops, Netzwerktreffen und vielem mehr an. Klickt hier und lernt sie kennen!

 

IDEENWALD-Pfadfinder: Das digitale Kursangebot hilft euch, euren Pfad im Gründungsnetzwerk zu finden

Auf der E-Learning-Plattform »Pfadfinder« helfen Euch die digitalen Kursangebote, die Euch essentielles Gründer:innen-Wissen und praxisnahes Know-how aus dem Netzwerk und von Startups vermitteln. Von der Ideenfindung, über den Businessplan bis hin zur Anmeldung ist alles vertreten. Neben Angebote zur allgemeinen Ideenfindung gibt es spezielle Kurse für Promovierende und Internationals. Schaut Euch hier die Themen der E-Learning-Kurse an und findet Euren eigenen Pfad.