Leistungszentrum Simulations- und Software-basierte Innovation

Mit Leistungszentren verfolgt die Fraunhofer-Gesellschaft das Ziel der nachhaltigen Standortentwicklung. Das Fraunhofer-Konzept setzt dabei auf bestehende Kooperationen mit relevanten Akteuren aus der Wissenschaft und die regionale Vernetzung in die Wirtschaft. Dabei werden alle Dimensionen einbezogen: Forschung und Lehre, Nachwuchsförderung, übergreifende Infrastrukturen, Innovation und Transfer in KMU und Großunternehmen.

Die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen am Standort Kaiserslautern ist seit 2016 im Leistungszentrum Simulations- und Software-basierte Innovation institutionalisiert und hat bestehende Kooperationen und Transfermaßnahmen deutlich ausgebaut. Die Wissenschaftsstadt Kaiserslautern bietet eine bundesweit einzigartige Infrastruktur im Bereich der angewandten IT-Forschung und insbesondere der Hardware-, Software- und Netzwerk-basierten digitalen Technologien, die sich durch vielfältige koordinierte Aktivitäten und durch gemeinsames Auftreten der regionalen Unternehmen und Institutionen unter dem Dach der SIAK e.V. (Science and Innovation Alliance Kaiserslautern) zeigt. Das Konzept versteht sich als Instrument der innovations- und verwertungsorientierten Exzellenzsicherung in Schlüsselthemen für ausgewählte Regionen.  

 

Unsere Forschung

Unsere Arbeit ist in verschiedene Module unterteilt. In unseren Forschungs- und Entwicklungs-Labs (FuE-Labs) verfolgen wir einen methodischen Ansatz und entwickeln neue Konzepte und Algorithmen. Diese entstandenen Basistechnologien stellen wir dann für unsere Transferfelder bereit. Die Felder beteiligen sich aktiv an Projekten, in Zusammenarbeit mit Wirtschaftspartnern aus unterschiedlichen Branchen. Schließlich bündeln wir die erlangten Kompetenzen und Technologien aus den Transferzentren sowie den FuE-Labs in unseren Strategischen Transferfeldern. Dort adressieren wir gemeinsam mit unseren Partnern gesellschaftliche und wirtschaftlich relevante Zukunftsthemen.

Kommende Veranstaltungen

 

Fraunhofer IESE / Seminar, Online und Präsenz / 17. – 20.06 / 04.– 07.11.2024

Absicherung Künstlicher Intelligenz

Wir geben einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik zur Gewährleistung der Sicherheit von künstlicher Intelligenz (KI).

Termine 2024:

  • 17.06. bis 20.06.2024, Kaiserslautern
  • 04.11. - 07.11.2024, Online
 

Fraunhofer ITWM / Kaiserslautern / Seminar / 18. – 20.06.2024

Lastdaten – Analyse und Simulation

Bei der Entwicklung mechanisch beanspruchter Systeme spielen die im Feld auftretenden dynamischen Lasten eine zentrale Rolle. In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden neben den Grundlagen der Lastdatenanalyse auch Datenanalyseverfahren, die Erstellung von Prüfszenarien und die Auswertung von Messkampagnen.

 

Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe (IVW) / Workshop / 20.06.2024

Auftaktveranstaltung #BewegungsForscher

Die RPTU veranstaltet zusammen mit dem Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe die Auftaktveranstaltung des Citizen-Science-Projekts »BewegungsForscher«. Im Projekt können Bürger:innnen ab 16 Jahren zusammen mit Forschenden medizinische Alltagshilfen entwickeln, die auf die Bedürfnisse der Anwendenden angepasst sind.

 

Blick über den Tellerrand / hybrider Vortrag / 25.06.2024

Zeitverständnis und Zeitbegriffe im langen 20. Jahrhundert

Prof. Dr. Christian Geulen von der Universität Koblenz diskutiert, was das lange 20. Jahrhundert (also etwa 1880 bis heute) neben dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Zeitbegriff an weiteren Zeitkonzepten, Zeittheorien und Zeitvorstellungen hervorgebracht hat.

 

Online / Seminar / 25.06.2024

Gute wissenschaftliche Praxis

Welche Regeln und Leitlinien guter wissenschaftlicher Praxis es zu beachten gilt, zeigen wir in diesem Seminar im Überblick und an konkreten Beispielen.

Vom Literaturverzeichnis über Qualitätssicherung bis hin zu den verschiedenen Rollen der Akteure führen wir für mehrere Fächer beispielhaft die gängigen Verfahren vor.

Anmeldeschluss ist der 05.06.2024

 

Fraunhofer ITWM / Kaiserslautern / Seminar / 25. – 26.06.2024

Datenanalyse und Maschinelles Lernen in der Fahrzeugentwicklung

Ziel dieses Seminars ist es, grundlegende Methoden, Verfahren und Techniken aus den Bereichen Datenanalyse und Maschinelles Lernen zu vermitteln.Anhand ausgewählter Beispiele aus der Anwendung wird aufgezeigt, wie diese den Fahrzeugentwicklungsprozess verbessern können.

 

Fraunhofer IESE / Kaiserslautern / 28.06.2024

Programmier-Workshops

Das ALP-Team der RPTU veranstaltet in Kooperation mit dem Fraunhofer IESE eine spannende Veranstaltungsreihe für Mädchen rund um das Thema Programmieren. Der nächste Kurs findet am 28. Juni von 15:00-17:00 Uhr am Fraunhofer IESE statt und wird von den Mentorinnen des Ada-Lovelace-Projekts geleitet.

 

Online / Seminar / 04.07. – 11.07.2024

Academic Poster Full Circle – Concept, Design and Presentation

Postersitzungen sind ein fester Bestandteil von wissenschaftlichen Konferenzen. 

Der Workshop vermittelt gestalterische Fähigkeiten in Kombination mit Präsentationskompetenz und bietet Ihnen ein praktisches Training, wie Sie diese Fähigkeiten für eine gezielte Wissenschaftskommunikation einsetzen können.

 

Fraunhofer ITWM / Symposium / 01.08.2024

Young Researchers Symposium

Alle zwei Jahre veranstalten der TU-Nachwuchsring und das Leistungszentrum für Simulation- und Software-basierte Innovation einen Wettbewerb für Nachwuchswissenschaftler:innen aller Fachrichtungen. Die spannendsten Vorträge, die besten Poster und das beste Abstract erhalten dabei die Chance, Preise im Gesamtwert von 6.000 Euro zu gewinnen! 

 

Fraunhofer ITWM / Workshop / 10.10. – 11.10.2024

Mathematische Methoden in der Verfahrenstechnik (MMiPE)

Alle zwei Jahre kommen Interessierte am Fraunhofer ITWM zusammen um über sich Mathematischen Methoden in der Verfahrenstechnik auszutauschen.

Bitte melden Sie sich bis zum 27. September 2024, über das Online-Anmeldeformular auf unserer Veranstaltungsseite an.

Mehr Messen und Events 2024

Mehr Seminare für Forschung und Wissenschaft 2024

Neues aus der Forschung

 

DFKI / Pressemitteilung / 16.05.2024

DFKI und Inria erneuern Forschungskooperation

Bereits zum dritten Mal bilden DFKI und Inria ein akademisches Tandem auf dem French German Tech-Lab der Hightech- und Start-up-Messe Vivatechnology, Paris. Im Beisein politischer Vertreter beider Länder bauen die beiden Partner die Kooperation aus und stärken damit die grenzüberschreitende Start-up Förderung.

 

Fraunhofer ITWM / Pressemitteilung / 26.04.2024

Der Girls'Day 2024 am Fraunhofer ITWM

22 Schülerinnen aus Kaiserslautern, Neustadt, Ramstein oder Worms nutzten die Chance, beim Girls'Day am 25.4.2024 einen Tag am Fraunhofer ITWM zu erleben. Ein vielseitiges Programm inklusive Rallye zeigte den Teilnehmerinnen die Bandbreite und Atmosphäre am weltweit größten Institut für Industriemathematik.

 

Fraunhofer ITWM / Pressemitteilung / 16.04.2024

Landeswettbewerb kürt 27 junge Talente

Drei Jahre lang haben sie immer wieder getüftelt und sich freiwillig engagiert – Anfang April wurden sie dafür belohnt. 27 Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz haben erfolgreich am Landeswettbewerb Mathematik teilgenommen. Der Abschluss des Wettbewerbs bildete die Preisverleihung am Fraunhofer ITWM.

 

RPTU / Interview / 15.04.2024

»Habt den Mut, Euch auszuprobieren«

Im Interview erzählt Christine Pauli ,zweitplazierte in der Kategorie »Best Talk« des YRS 2022, von ihrem Vortrag, dem Wettbewerb und ermutigt alle Doktoranden sich zu bewerben!

 

Fraunhofer ITWM / Pressemitteilung / 03.04.2024

Abstecken der Quanten-Grenzen: Ergebnisse des Projekts »Angewandtes Quantencomputing«

Ende April 2024 läuft das von der rheinland-pfälzischen Landesregierung geförderte Projekt »Angewandtes Quantencomputing« (AnQuC) aus. Darum traf sich jetzt die Arbeitsgruppe Quantencomputing mit dem industriellen Beirat, der das Projekt über zwei Jahre begleitete, für ein Resümee.

 

Hochschule Kaiserslautern / Pressemitteilung / 21.03.2024

Dual studieren an der Hochschule Kaiserslautern

Mit dem Start zum Wintersemester 2024/25 werden an der Hochschule Kaiserlautern die traditionellen Studiengänge der Ingenieurwissenschaften als duales Studium angeboten. Das Angebot gilt von Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen über Mechatronik bis hin zum Energieingenieurwesen.

 

DFKI / Pressemitteilung / 14.03.2024

Bundesumweltministerin Steffi Lemke beim DFKI

Das Green-AI Hub Mobil hat beispielhafte KI-Lösungen an Bord, die zeigen, wie Künstliche Intelligenz hilft, Energie und Ressourcen einzusparen. Gemeinsam mit Stefan Demuth, Geschäftsführer der koordinierenden Zukunft – Umwelt – Gesellschaft gGmbH, und Professor Oliver Thomas vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), hat Steffi Lemke das Startsignal für den Einsatz des Green-AI Hub Mobil gegeben.

 

Fraunhofer ITWM / Pressemitteilung / 13.03.2024

Femtec-Exkursion: Ein Tag am Fraunhofer-Zentrum in Kaiserslautern

Am 12.03.2024 besuchten 31 herausragende MINT-Studentinnen von Universitäten aus ganz Deutschland das Fraunhofer-Zentrum in Kaiserslautern. Die Stipendiatinnen des Femtec-Netzwerks, die meisten von ihnen mit internationalem Background, lernten bei einem abwechslungsreichen Programm beide Fraunhofer-Institute besser kennen.

 

Fraunhofer ITWM / Pressemitteilung / 05.03.2024

Digitaler Zwilling für alle Prozess-Schritte der Batteriefertigung

Batterien zu optimieren ist eine der wichtigen Aufgaben für Industrie und Wissenschaft. Beim Fraunhofer ITWM gehört die Simulation von Batteriemodellen seit Jahren zum Tagesgeschäft. Das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit unterstützt nun ein neues Projekt, welches den gesamten Herstellungsprozess im Modell abbildet.

 

Fraunhofer IESE / Pressemitteilung / 29.02.2024

KI-Diagnoseunterstützung bei Seltenen Erkrankungen

Gemeinsam mit den Umiversitätsklinikum Frankfurt und der technischen Universität Dresden arbeitet das Fraunhofer IESE »SATURN« an einer KI-Anwendung zur Verbesserung der Diagnostizierung von seltenen Erkrankungen. Die Technologie kann auf Grundlage von Expertenwissen und klinischen Daten Diagnosevorschläge stellen und so Ärzte und Patient:innen unterstützen.

 

DFKI / Pressemitteilung / 22.02.2024

Bundesminister Volker Wissing beim DFKI

Von Prognosen für die Erträge von Nutzpflanzen, über Spurenanalysen oder ein intelligentes Unternehmensgedächtnis. Bei seinem Besuch erfuhr Bundesminister für Digitales und Verkehr Volker Wissing mehr über die zahlreichen Anwendungs- und Forschungsmöglichkeiten die im Rahmen des neuen Ki-Testzentrums weiter gefördert werden sollen.

RPTU / Pressemitteilung / 02.05.2024

Endrunde des Landeswettbewerbs Physik

Vom 6. bis 8. Mai kamen an der RPTU rund 20 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen zehn und elf zu einem Physikseminar sowie zur dritten Runde des Landes-wettbewerbs Physik zusammen. Dabei besuchten sie Physik-Workshops und experimentierten im Labor. Auf dem Programm standen unter anderem Wellenoptik, Messtechniken und das Arbeiten im Physik-Labor. 

Entrepreneurship

 

Von der Idee bis zur Gründung – Das Gründungsbüro der RPTU & HS Kaiserslautern steht Euch zur Seite!

Das Gründungsbüro ist eine zentrale Anlaufstelle für alle Studierenden, Mitarbeitenden, Gründer:innen und Alumni der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität und der Hochschule Kaiserslautern sowie der umliegenden Forschungsinstitute. Wenn Ihr eine Idee entwickeln oder ausbauen wollt oder den Wunsch nach mehr Wissen rund um das Thema Gründung habt, bietet das Gründungsbüro Euch kostenfreie Unterstützung in Form von Coachings, Workshops, Netzwerktreffen und vielem mehr an. Klickt hier und lernt sie kennen!

 

IDEENWALD-Pfadfinder: Das digitale Kursangebot hilft euch, euren Pfad im Gründungsnetzwerk zu finden

Auf der E-Learning-Plattform »Pfadfinder« helfen Euch die digitalen Kursangebote, die Euch essentielles Gründer:innen-Wissen und praxisnahes Know-how aus dem Netzwerk und von Startups vermitteln. Von der Ideenfindung, über den Businessplan bis hin zur Anmeldung ist jede Station der Gründung vertreten. Neben Angebote zur allgemeinen Ideenfindung gibt es auch spezielle Kurse für Promovierende und Internationals. Schaut Euch hier die Themen der E-Learning-Kurse an und findet Euren eigenen Pfad.