Leistungszentrum Simulations- und Software-basierte Innovation

Leistungszentrum Simulations- und Software-basierte Innovation

Mit Leistungszentren verfolgt die Fraunhofer-Gesellschaft das Ziel der nachhaltigen Standortentwicklung. Das Fraunhofer-Konzept setzt dabei auf bestehende Kooperationen mit relevanten Akteuren aus der Wissenschaft und die regionale Vernetzung in die Wirtschaft. Dabei werden alle Dimensionen einbezogen: Forschung und Lehre, Nachwuchsförderung, übergreifende Infrastrukturen, Innovation und Transfer in KMU und Großunternehmen.

Das Konzept versteht sich als Instrument der innovations- und verwertungsorientierten Exzellenzsicherung in Schlüsselthemen für ausgewählte Regionen. Die Wissenschaftsstadt Kaiserslautern bietet eine bundesweit einzigartige Infrastruktur im Bereich der IT-Forschung und insbesondere der Hardware-, Software- und Netzwerk-basierten digitalen Technologien.

FuE-Labs und Transferzentren

Das Leistungszentrum ist in verschiedene Module unterteilt. Diese unterscheiden sich in ihren Schwerpunkten und ihrer Industrieorientierung.

Aktuelles

 

Industrieworkshop und Symposium / Kaiserslautern / 17.10.2019

Tag der Verfahrenstechnik

Interdisziplinärer Fachaustausch zum Thema Verfahrenstechnik zwischen der TU Kaiserslautern und dem Fraunhofer ITWM. Die Veranstaltung wird organisiert unter dem Dach des Leistungszentrums Simulations- und Software-basierte Innovation.

 

Pressemitteilung / 24.9.2019

Jahrgangsbester Elektrotechnik-Absolvent der TUK nutzt Leistungszentrums-Technologie

Als Jahrgangsbester an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) ist Masterabsolvent Johannes Feldmann vom Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) geehrt worden. In seiner Masterarbeit hat Feldmann sich mit einem Rechenverfahren beschäftigt, das hilft, den Zugriff auf Datenspeicher effizienter zu gestalten. Das Verfahren wurde im Leistungszentrum Simulations- und Software-basierte Innovation entwickelt.

 

Pressemitteilung / 14.8.2019

Leistungszentrum erhält hohe Förderung für Nutzfahrzeugforschung

710.000 Euro fließen bis Ende 2020 in die Entwicklung simulationsbasierter Innovationen für die Nutzfahrzeugindustrie. Das Projektvorhaben wird im Leistungszentrums bearbeitet.

 

Pressemitteilung / 1.8.2019

Projekt zu effizienten Datenspeichern beim autonomen Fahren startet

Die DFG und die Fraunhofer-Gesellschaft fördern in einem neu aufgelegten Forschungstransferprogramm ein Vorhaben zur sicheren und zuverlässigen Datenspeicherung beim autonomen Fahren mit rund 750.000 Euro für drei Jahre.

Messe / Köln / 22.10.2019 - 24.10.2019

Filtech 2019

FILTECH zählt zu den größten und wichtigsten Messen zu Filtration weltweit. Wir sind vor Ort und informieren über unsere Erfahrung in der Simulation von Filtrations- und Separationsprozessen.

Konferenz / Kaiserslautern / 22.10.2019

DasFORUM

DasFORUM 2019 richtet sich an innovative Unternehmen und Kommunen, die sich mit den wissenschaftlichen Einrichtungen und Studierenden der Region austauschen wollen.

 

6.11.2019

Karrierenacht mit Fraunhofer Escape Game

Die drei Fraunhofer-Institute aus Rheinland-Pfalz an einem Tag kennenlernen geht nicht? DOCH. Am 6. November 2019 laden wir zur Karrierenacht ein. Erfahre mehr über die Arbeit bei Fraunhofer und spiele in unserem Escape Game gegen die Zeit!