Aktuelles | Veranstaltungen

Seminare für die Industrie

In unseren Workshops und Seminaren vermitteln wir Wissen, Expertise und Kenntnisse in den unterschiedlichsten Bereichen.

Messen, Konferenzen und Events

Unsere Experten können Sie auf unterschiedlichen Messen, Konferenzen und Events treffen.

Aktuelles

Aktuelle Forschungsergebnisse, Neuigkeiten aus den Projekten, Veröffentlichungen und weitere aktuelle News aus den Forschungsinstituten finden Sie hier.

Interne Fort- und Weiterbildungen

Zu den internen Fort- und Weiterbildungsangeboten geht es hier.  

Kommende Veranstaltungen

 

donnerstags, 10 Uhr/ Online

Seminarreihe »Machine und Deep Learning«

Für alle, die mehr über Deep Learning, Machine Learning oder KI erfahren möchten.

donnerstags, ab 12 Uhr / Hybrid

Seminarreihe »Scientific Computing«

Am 7. July 2022 hält Tahmineh Zakizadeh Fallahabadi den Vortrag »Hyperparameter Optimization for Machine Learning Models using Bayesian Optimization«.

19.09. – 21.09.2022 / Online-Schulung

Seminar »Systems und Software Product Line Engineering«

 

Kaiserslautern / 2.7.2022

Tag der Mathematik 2022

Der Tag der Mathematik ist eine Informationsveranstaltung des Fachbereichs Mathematik der TU Kaiserslautern, die sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen aller Klassenstufen sowie begleitende Lehrkräfte und Eltern, aber auch an Studierende richtet. 

 

Hanau und online, Konferenz / 5.7. – 6.7.2022

Automotive CAE Grand Challenge

Die automotive CAE Grand Challenge fördert den Austausch zwischen Unternehmen, Wissenschaft und Software-Entwicklung, um diese Herausforderungen zu lösen. Einige unserer Expert:innen werden vor Ort sein und spannende Vorträge präsentieren.

 

Kaiserslautern / 7.7.2022

Workshop simulationsbasierte Validierung

In diesem Workshop werden zunächst aktuelle Arbeiten aus der Forschung vorgestellt, welche sich mit dem Thema virtuelle Validierung beschäftigen und insbesondere Safety als Eigenschaft ins Auge fassen. Ferner werden interessante diesbezügliche Entwicklungen aus der Standardisierung und aktuell verwendete Ansätze aus der Industrie vorgestellt. In Arbeitsgruppen werden zudem anstehende Herausforderungen diskutiert und sich zu Lösungen ausgetauscht.

Kaiserslautern / 8.7.2022

Ingenieurtag 2022

Spannende Ausblicke unter anderem zum Thema »Energiezukunft«, nützliche Informationen zu MINT-Berufen und Orientierung beim Studienangebot der Hochschule liefert der Ingenieurtag 2022 am 9. Juli an der Hochschule Kaiserslautern. Dabei richtet sich der Erlebnistag rund um Energie und Technik nicht nur an Expertinnen und Experten, sondern auch an solche, die es werden wollen.

 

Kaiserslautern / 18.7.2022

Tag des Virtual Engineering

Die Veranstaltung steht ganz im Fokus von frühzeitiger Absicherung und Validierung komplexer Systemfunktionen und neuer Architekturkonzepte.

Im Austausch mit Expertinnen und Experten aus Industrie und praxisnaher Forschung können Sie hier aktuelle Herausforderungen und Lösungen für das Virtual Engineering kennenlernen und diskutieren.

 

virtuell / 19. 7 – 21.7.2022

KIT-Karrieremesse 2022

Jobsuche leicht gemacht: Bei der diesjährigen virtuellen Karlsruher Institut für Technologie-Karrieremesse präsentieren sich viele Unternehmen mit ihren Einstiegsmöglichkeiten und Karrierewegen. Ihr habt die Chance 6 Fraunhofer-Institute besser kennenzulernen. Auch das Fraunhofer ITWM ist an einem virtuellen Stand vertreten.

 

Kaiserslautern, Podiumsdiskussion / 20.7.2022

Welche Regeln wollen wir in Europa für KI?

Dr. Henrike Stephani, die stellvertretende Abteilungsleiterin »Bildverarbeitung« des Fraunhofer ITWM, wird an der Podiumsdiskussion der Offenen Digitalisierungsallianz Pfalz zum Thema »Welche Regeln wollen wir in Europa für KI?« in ihrer Funktion als Referentin der KI-Lotsin für Rheinland-Pfalz teilnehmen und mit ihrer Expertise unterstützen.

Loeben, Österreich / 20.07. – 22.07.2022

5th International Conference Hybrid 2022 Materials and Structures

Vortrag von Dipl.-Ing. Stefan Weidmann vom Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe zum Thema: »In-line quality assurance and process control in fully automated welding processes«

Loeben, Österreich / 20.07. – 22.07.2022

23. Symposium Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde

Beim 23. Symposium Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde sind drei Kollegen des Leibniz-Instituts für Verbundwerkstoffe mit Vorträgen vertreten.

Jan-Eric Semar, M.Sc.: »Entwicklung einer modularen, forschungstauglichen RTM-Injektionsanlage für in-situ polymerisierende Thermoplaste«

Dipl.-Ing. Benedikt Bergmann: »Novel process for the filament winding«

Alexander Nuhn, M.Sc.: »Gesamtheitliche Optimierung einer hybriden Koppelstange«

 

Kaiserslautern / 22.7.2022

5. Young Researchers Symposium 2022

Das YRS 2022 bringt Wissenschaft von Promovierenden aus Kaiserslautern und Landau auf den Punkt. Kurz und knackig, statt langweilig und trocken!

Reykjavík / 25.7 – 29. 7.2022

SciCADE 2022

SciCADE, die internationale Konferenz über wissenschaftliche Berechnungen und Differentialgleichungen ist eine alle zwei Jahre stattfindende Tagung, die sich mit wissenschaftlichem Rechnen unter Verwendung numerischer Methoden befasst. Ein Experte des Bereichs »Mathematik für die Fahrzeugentwicklung« des Fraunhofer ITWM, Urs Baumgart, wird vor Ort sein und eine Präsentation zum Thema »Optimal Traffic Control« halten.

Kaiserslautern / 13. – 15.09.2022

7. Internationales Commercial Vehicle Technology Symposium

Internationale Trends und technologische Entwicklungen der Nutzfahrzeugindustrie

Kaiserslautern / 14.09.2022

Technologietag »Technologiezentrum Thermoplastische Composites (TTC)«

Am Technologietag des Leibniz-Instituts für Verbundwerkstoffe erwarten Sie spannende Präsentationen zum ultraschnellen Tapelegen, zur Presstechnik, zur hybriden Bauteilherstellung, zu fortschrittlichen Röntgenverfahren sowie zur quasistatischen und kurzzeitdynamischen mechanischen Werkstoffcharakterisierung – alles vor Ort in den Laboren des IVW.

News der Forschungspartner

Kurznews / 21.6.2022

Neue Prüfeinrichtung am IVW

Das Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe hat eine neue Maschine in Betrieb genommen, die die Bestimmung des Ermüdungsrissausbreitungsverhaltens in Faserverbundwerkstoffen unter Medieneinfluss ermöglicht. 

Durch die Möglichkeit die Maschine sowohl in vertikaler als auch horizontaler Position zu betreiben, ergeben sich  wichtige neue Möglichkeiten der Versuchsgestaltung, wie z.B. die Prüfung von (Bio-)Polymeren und Basaltfaserkunststoffverbunden in stark alkalischen Medien.

 

 

InnoVisions / 21.6.2022

Schneller mit Quantenalgorithmen

Die Entwicklung neuer Verbundwerkstoffe ist Präzisionsarbeit. Die mikrometergroßen Strukturen der Hochleistungswerkstoffe müssen später die Funktionalität, Langlebigkeit und Sicherheit komplexer Bauteile für Flugzeugrümpfe, Windkraftrotoren oder in Gebäuden gewährleisten. Wir haben bereits hervorragende mathematische Verfahren für diese Entwicklung. Ein Problem liegt bei der Rechenzeit. Heißt die Lösung Quantencomputing? Geht damit bald alles viel schneller?

 

Presseinformation / 9.6.2022

Mit Mathe Energie effizient nutzen

Das Thema Energie ist so präsent wie nie zuvor: Sowohl die Industrie als auch Privathaushalte stehen vor neuen Herausforderungen.

Unsere Expert:innen entwickeln bereits seit einigen Jahren innovative Methoden und Modelle für die Energiebranche. Vom 21. bis zum 23. Juni stellen die Forschenden die spannendsten Energie-Projekte auf der Leitmesse E-world vor.

 

Rückblick / 8.6.2022

»Mehr Effizienz durch Automation, digitale Zwillinge und Machine Learning?«

Im monatlichen »Jour Fixe« des Clusters CU West des Composites United e. V.  am 16.05.2022 diskutierten die CU Mitglieder die Chancen auf Effizienzgewinne durch Automation, digitale Zwillinge und Machine Learning. Die Digitalisierung ist als Schlüssel zur Massenproduktion von Composites-Teilen ein zentrales Zukunftsthema.

 

Whitepaper / 3.6.2022

Federated Learning: Whitepaper veröffentlicht

Federated Learning ist eine neuartige, dezentrale KI-Methode, bei der lediglich die lokal gelernten Modelle statt der Daten geteilt werden. Die Koordination der teilnehmenden Geräte ist ein komplexes Thema, welches eine skalierbare und fehlertolerante Laufzeitumgebung benötigt.

 

Pressemitteilung / 2.6.2022

Netzwerk für Open Source Aktivitäten für die Verwaltungsschale

Dr. Thomas Kuhn vom Fraunhofer IESE hat als Stellvertreter der Fraunhofer-Gesellschaft für das Projekt »BaSys« ein »Memorandum of Understanding« (kurz: MoU) mit der Industrial Digital Twin Association e.V. (IDTA) auf der Hannover Messe 2022 unterzeichnet. Damit gehen die beiden Partner eine vertraglich vereinbarte Kooperation zur Standardisierung von Verwaltungsschalen für die Industrie ein.

 

Pressemitteilung / 12.5.2022

Millionen-Förderung für die »Offene Digitalisierungsallianz Pfalz«

Mit der »Offenen Digitalisierungsallianz Pfalz« sind die Hochschule Kaiserslautern, die TU Kaiserlautern und das Fraunhofer ITWM erneut in der Bund-Länder-Initiative »Innovative Hochschule« erfolgreich und können in der zweiten Förderphase das Ziel verfolgen, nachhaltig die digitale Zukunft zu gestalten und Innovationen mit der Region sowie für die Region zu schaffen. 

Buchveröfffentlichung / 16.04.2022

»Simulation and Optimization in Process Engineering«

Das Buch von Michael Bortz vom Fraunhofer ITWM und Norbert Asprion von der BASF führt in den wissenschaftlichen Fortschritt der Verfahrenstechnik ein. Anhand anschaulicher Beispiele zeigt es, wie dieser Fortschritt in technische Innovationen umgesetzt wurde und geht dabei auf Details der verwendeten Methoden ein. Außerdem wirft es einen Blick auf die Herausforderungen der Industrie einer digitalisierten Welt.
ISBN: 9780323850438

 

 

Pressemitteilung / 17.3.2022

Ministerialdirektor übergibt Förderbescheid für ENERDIG

Der effiziente Umgang mit Energie wird immer wichtiger. Die Landesregierung Rheinland-Pfalz will dabei auch dem Klimawandel entgegenwirken und fördert darum effizienzsteigernde und energiesparende Maßnahmen wie unser Projekt »ENERDIG«. Ministerialdirektor Daniel Stich übergab den Förderbescheid an Institutsleiterin Anita Schöbel und Projektleiter Dietmar Hietel.

Pressemitteilungen

Eine Übersicht der eigenen Pressemitteilungen des Leistungszentrums finden Sie hier.

News-Archiv

Hier geht es zu den Meldungen der Forschungspartner der vergangenen Jahre.