Fort- und Weiterbildung  /  8.5.2018  -  9.5.2018, 9.00 - 17.00 Uhr

Kurs »Karrierewege in der Wissenschaft«

Vermittelt werden differenzierte Informationen über mögliche akademische Karrierewege und die jeweils damit verbundenen Chancen und Risiken in nationaler und internationaler Perspektive. Die Teilnehmer haben im Workshop die Möglichkeit, ihre bisherigen Leistungen und Stärken anhand von Unterlagen systematisch zu analysieren und ihr Entwicklungspotential zu bestimmen. In Anlehnung an das Modell der triadischen Karriereberatung werden nicht nur die eigenen wissenschaftlichen Leistungen, sondern auch persönliche Aspekte wie individuelle Präferenzen und Motivationsfaktoren sowie die Situation im eigenen Fach berücksichtigt. Auf dieser Grundlage können die Teilnehmer realistische Ziele für die eigene wissenschaftliche Karriereentwicklung erarbeiten und in konkrete Strategien und Handlungsschritte zur Umsetzung überführen.

Inhalt

  • Akademische Karrieremöglichkeiten und -wege im internationalen Vergleich (Positionen, Institutionen, Fördermöglichkeiten)
  • Karriereplanung in der Wissenschaft: Einflussfaktoren und Strategien
  • Qualifikationsanforderungen sowie implizite Normen und Spielregeln in unterschiedlichen Fachkulturen
  • Individuelle Standortbestimmung und Potentialanalyse
  • Reflektion persönlicher Faktoren: was für ein Arbeits- und Karrieretyp bin ich? Was sind meine »Karriereanker«?
  • Zielentwicklung und Erarbeitung einer individuellen »Roadmap«

Ziele

Der Workshop bietet den Teilnehmern die Möglichkeit zu einer umfassenden individuellen Standortbestimmung, um darauf aufbauend ihre weitere wissenschaftliche Karriere zu planen und sich gut vorbereitet auf Postdoc-Positionen zu bewerben.