Fort- und Weiterbildung  /  29. Juni 2021  -  30. Juni 2021, Termin Gruppe 1: 29.06.2021 09.00-17.00 Uhr ; Termin Gruppe 2: 30.06.2021 09.00-17.00 Uhr

Online-Seminar »Lateral führen (ohne Vorgesetztenfunktion) von Projektteams in Zeiten von New Work« #

Nach dem Seminar kennen Sie die Prinzipien der lateralen Führung und wissen, wie sie Akzeptanz in der Führungsrolle schaffen und aufrechterhalten können. Sie wissen, wie sie durch geschickte und professionelle Kommunikation Projekte organisieren und leiten können. Sie kennen nach dem Training Vorgehensweisen und Strategien für erfolgreiche Führung von (virtuellen) Projektteams ohne disziplinarische Vorgesetztenfunktion.

Inhalt

  • Laterale Führung – was ist das eigentlich? 
    • Welche Prinzipien, Möglichkeiten und Grenzen kennzeichnen laterale Führung? 
    • Welche Aufgaben sind mit der Führungsrolle eines Projektteamleiters unter New-Work-Bedingungen verknüpft? 
    • Wie gestalte ich das situative Arbeiten in unterschiedlichen Rollen: Kolleg*in vs. Projektleiter*in? 
    • Welchen Einfluss nehmen die Bedingungen von New Work auf die Aufgaben von Projektleiter*innen? 
    • Wie kann ich Zielvereinbarung und Delegation nutzen, um Verbindlichkeit und gemeinsame Zielvorstellungen zu erreichen? 
  • Wie erreiche ich einen konstruktiven Austausch innerhalb des (virtuellen) Projektteams? 
    • Wie erreiche ich Klarheit, Verhaltenssicherheit und Motivation durch gezieltes Erwartungsmanagement? 
    • Wie gestalte ich die Kommunikation mit dem Auftraggeber und den Stakeholdern, innerhalb des Projektteams? 
  • Wie steuere ich mich selbst? 
    • Wie begegne ich schwierigen Situationen und wie gehe ich mit Unsicherheit und Leistungsdruck um?  

Nachhaltigkeit

Um die Nachhaltigkeit der Trainings zu gewährleisten, haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit sich auch nach dem Training per Telefon oder E-Mail Unterstützung zu holen.