Young Researchers Symposium 2018

Presseinformation / 22.6.2018

Am 20. Juni fand das diesjährige Young Researchers Symposium (YRS 2018) im Fraunhofer-Zentrum statt. Das Symposium wird alle zwei Jahre von dem Nachwuchsring der TU Kaiserslautern und dem Leistungszentrum für Simulations- und Softwarebasierte Innovation organisiert.

© iStockphoto

Das Symposium bot 35 jungen Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit ihre Forschung in einem interdisziplinären Wettbewerb zu präsentieren. Die Teilnehmer waren Doktorandinnen und Doktoranden der TU Kaiserslautern, der Fraunhofer-Institute IESE und ITWM, des DFKI (Standort KL) und des IVW. Sie stellten im Symposium ihre Forschungsthemen einem fachfremden Publikum als Vortrag oder Poster vor. Ein Kriterium bei der Bewertung und besondere Herausforderung: Sein eigenes Projekt unterhaltsam, spannend und interessant vermitteln. Das Publikum bewertete sowohl Präsentation als auch das Thema. Die jeweils drei besten Vorträge und Poster wurden mit einem Gesamtwert von 6000€ ausgezeichnet. Anschließend bot sich allen Teilnehmern die Möglichkeit zum Networking im Get-toghter.

 

 

Preisträger

 

Bester Vortrag

1. Platz: Prince Saforo Amponsah

TU Kaiserslautern (Fachbereich Biologie) »Redox regulation of cellular time-keeping: a novel role for peroxiredoxins and hydrogen peroxide«

 

2. Platz: Petra Gospodnetic

Fraunhofer ITWM (Abteilung Bildverarbeitung): »Model Based Inspection Planning for Complex Surfaces«

 

3. Platz: Kira Kraft und Tobias Dietz 

TU Kaiserslautern (Fachbereich Elektrotechnik und Fachbereich Mathematik): »Improved Channel Coding with Manipulated Matrices«

 

Bestes Poster

1. Platz: Matthias Koch 

Fraunhofer IESE (Abteilung User Experience & Requirements Engineering): »Decision Support for Smart Ecosystem Evolution«

 

2. Platz: Claudia Seck

TU Kaiserslautern (Fachbereich Bauingenieurwesen): »Development of a new self-sealing click-connection-system to transmit shear and normal forces«

 

3. Platz: Dominic Kris Weibel 

TU Kaiserslautern (Fachbereich Maschinenbau): »Faster to the Goal: Ultrasonic Fatigue of Polymer Composites«

 

Gruppenbild Young Researchers Symposium
© TU Kaiserslautern/Thomas Koziel

Gruppenbild Young Researchers Symposium 2018: v.l.n.r. Mark Hlawitschka (Orga-Team YRS 2018), Alexandra Pokhlestova (Orga-Team YRS 2018), Tobias Dietz und Kira Kraft (3. Preis, Best Talk), Matthias Koch (1. Preis, Best Poster), Claudia Seck (2. Preis, Best Talk), Dominic Kris Weibel (3. Preis, Best Poster), Prince Saforo Amponsah (1. Preis, Best Talk), Petra Gospodnetic (2. Preis, Best Talk), Dennis Mosbach, Konrad Steiner (Schirmherr YRS 2018) Inga Nissen (Orga-Team YRS 2018), Sylvia Gerwalin (Orga-Team YRS 2018).