Fort- und Weiterbildung  /  05/15/2018  -  05/16/2018, 9.00 - 17.00 Uhr

Kurs »Professionell verhandeln – sicher argumentieren«

Auf welche Fragen gibt der Kurs Antwort

  • Was charakterisiert eine Verhandlung?
  • Auf welchen Ebenen finden Verhandlungen statt?
  • Welche Techniken und Tools können auf den einzelnen Ebenen eingesetzt werden?
  • Welche Phasen charakterisieren eine Verhandlung?
  • Was kann zur verhandlungsvorbereitenden Diagnose getan werden?
  • Welche Argumentationsschemata gibt es und wie können sie situationsadäquat genutzt werden?
  • Wie kann ich mit einer Doppelrolle als Moderator und Teilnehmer in einer Verhandlungssituation umgehen?
  • Was sollte in welcher Form visualisiert werden?
  • Welche „Kniffe“, Tricks und ... gibt es?

Ziel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen Techniken zur effektiven Gestaltung von Verhandlungen kennen und erproben deren Anwendung. Sie wissen, was zu einer guten Vorbereitung beiträgt. Sie kennen Argumentationsschemata und können diese situationsadäquat einsetzen. Sie wissen wie sie in Gruppengesprächen Ergebnisse visualisieren können.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind im Anschluss an das Seminar in der Lage, Verhandlungen vorzubereiten und effektiv zu gestalten. Sie können auch mit schwierig(st)en Situationen konstruktiv umgehen und sind sicher in der eigenen Argumentation.

Arbeitsweise

Der methodische Aufbau des Trainings wechselt zwischen Theorie-Inputs und konkretem Nachvollziehen in Übungen (ggf. mit anschließender Videoauswertung) sowie Reflexion und Feedbackrunden zur Klärung inhaltlich-methodischer Fragen.

In einer positiven und konstruktiven Arbeitsatmosphäre erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer Gelegenheit direkten Bezug zu ihrem bzw. seinem Berufsalltag herzustellen und mit Fällen aus der eigenen Praxis/Erfahrung zu arbeiten.

Aktive Beteiligung aller wird durch einen Methodenmix von Einzel-, Partner- und Teamübungen, Rollenspielen und Präsentationen sowie Feedbackrunden erreicht.