Kaiserslautern  /  04/10/2018

Eröffnung Phase II des Leistungszentrums Simulations- und Software-Basierte Innovation

Das Leistungszentrum für Simulations- und Softwarebasierte Innovation hat in den letzten beiden Jahren maßgeblich dazu beigetragen, die Bedeutung des Wissenschaftsstandortes Kaiserslautern und des Landes Rheinland-Pfalz im Bereich anwendungsorientierter Simulations- und Software-Technologien zu festigen und voranzutreiben. Die Zusammenarbeit der ansässigen Fraunhofer-Institute mit den Hochschulen, den Forschungseinrichtungen und der Industrie zu diesen Themen ist eine Erfolgsgeschichte, die jetzt fortgeschrieben wird.

Ziel der nun beginnenden zweiten Phase ist es insbesondere, die entstandene gute Transferstruktur in der Region zu erweitern und den Austausch mit der Wirtschaft weiter zu intensivieren. Wir feiern den Auftakt zur zweiten Phase des Leistungszentrums.

 

Programm

  • 17:30 Uhr Begrüßung und Einführung durch Prof. Dr. Dieter Prätzel-Wolters, Institutsleiter des ITWM und Sprecher des LZ
  • Grußwort
    • Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Rheinland-Pfalz
    • Prof. Dr. Georg Rosenfeld, Vorstand für Technologiemarketing und Geschäftsmodelle der Fraunhofer-Gesellschaft
  • Das Leistungszentrum – Rückblick und Ausblick durch Dr. Konrad Steiner, Geschäftsführer des Leistungszentrums
  • Das Leistungszentrum aus Sicht der TU Kaiserslautern durch Prof. Dr. Arnd Poetzsch-Heffter, Vizepräsident der TU Kaiserslautern
  • Das Leistungszentrum aus Sicht der Industrie:
    • August Altherr, Direktor des John Deere European, Technology Innovation Center, Kaiserslautern
    • Andreas Wiegmann, PhD, Geschäftsführer der Math2Market GmbH, Kaiserslautern
  • Schlusswort durch Prof. Dr. Peter Liggesmeyer, Institutsleiter des Fraunhofer IESE

Im Anschluss Sektempfang und Buffet.

 

Ort

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
Hörsaal
Fraunhofer Platz 1,
67663 Kaiserslautern