Fortbildung  /  21.11.2017  -  22.11.2017, 09.00 bis 17.00 Uhr

Kurs »Führen in Projekten (Lateral führen)«

Inhalt

Laterale Führung – was ist das eigentlich?

  • Welche Prinzipien, Möglichkeiten und Grenzen kennzeichnen laterale Führung?
  • Welche Aufgaben sind mit der Führungsrolle eines Projektteamleiters verknüpft?
  • Wie kann ich Zielvereinbarung und Delegation nutzen, um gemeinsame Ziele zu erreichen?

Wie erreiche ich einen konstruktiven Austausch innerhalb des Projektteams?

  • Wie gestalte ich die Kommunikation mit dem Auftraggeber und den Stakeholdern?
  • Wie erreiche ich Klarheit, Verhaltenssicherheit und Motivation durch gezieltes Erwartungsmanagement?

Wie steuere ich mich selbst?

  • Wie begegne ich schwierigen Situationen und wie gehe ich mit Unsicherheit und Leistungsdruck um?

Ziel

Die TeilnehmerInnen kennen die Prinzipien der lateralen Führung und wissen, wie sie Akzeptanz in der Führungsrolle schaffen und aufrechterhalten können. Sie wissen, wie durch geschickte und professionelle Kommunikation Projekte organisieren und leiten können.

Arbeitsweise

Der methodische Aufbau der Training wechselt zwischen Theorie-Inputs und konkretem Nachvollziehen in Übungen (ggf. mit anschließender  Videoauswertung) sowie Reflexion und Feedback-Runden zur Klärung inhaltlich-methodischer Fragen. In einer positiven und konstruktiven Arbeitsatmosphäre erhält jede/r TeilnehmerIn Gelegenheit, direkten Bezug zu ihrem bzw. seinem Berufsalltag herzustellen und mit Fällen aus der eigenen Praxis / Erfahrung zu arbeiten.

Teilnehmerunterlagen

Hand-outs im Training und ein ausführliches Fotoprotokoll zur Nachbereitung sowie Literaturtipps zur Vertiefung der Thematik.