Fortbildung  /  4.5.2016, 09.00 bis 17.00 Uhr

Kurs »TDD 2.0 - Refactoring unnötig, offensichtlich, unvermeidbar«

Gutes Design ist bei TDD optional, auch wenn der dritte Schritt "Refactor" heißt. Im Eifer der Erfüllung funktionaler und nicht-funktionaler Anforderungen überspringen ihn Entwickler nämlich immer wieder zugunsten schnelleren Red+Green-Fortschritts.
Glücklicherweise gibt es einen Weg aus der Misere. Der besteht in einem anderen Verständnis davon, wie und wo Green hergestellt wird und was KISS bedeutet. Lassen Sie sich überraschen, wie "grüner Code" einerseits schon refaktorisiert entstehen kann - oder andererseits die Refaktorisierung unvermeidbar wird.

Hinweis

Teilnehmer bringen einen Laptop mit ihrer favorisierten IDE inkl. eines Testframeworks ihrer Wahl mit (z.B. JUnit, NUnit).

Stichworte zum Lernstoff

  • TDD as if you meant it
  • Informed TDD
  • Clean Code Prinzipien: SRP, SLA, IOSP, PoMO